VeryPoolish.com

VeryPoolish

Shoppingergebnisse zu: VeryPoolish

Nischenkultur ist das Stichwort für alle, die den Online-Shop www.verypoolish.com beschreiben möchten. Cambis Sharegh und Pete Hannewald führen den Münchner Designerladen Pool, dem sie mit Verypoolish.com auch eine Plattform im Internet gegeben haben. Der Shop spricht Kunden an, die nach etwas Besonderem suchen, das sie sonst nirgendwo finden. High End High Trend Fashion heißt das Konzept des Münchner Modeunternehmens, das nicht nur im Bereich Mode aktiv ist. Die verypoolish GmbH betreibt nämlich auch noch ein eigenes Plattenlabel und ein Tonstudio. Was sie an Kleidung und Accessoires im Online-Shop www.verypoolish.com finden, ist deshalb auch hundertprozentig clubtauglich.

Das Sortiment

Cambis Sharegh und Pete Hannewald sind immer auf der Suche nach frischen, unbedarften Designern mit Visionen. Preiswerte Kleidungsstücke und auch Kleider finden sich ebenfalls im Sortiment des Online-Shops, weil www.verypoolish.com auch die junge Zielgruppe ansprechen möchte. Gleich der erste Punkt im Bereich "Kleidung für Frauen" ist Kleidern gewidmet. Es ist unmöglich den Stil der unterschiedlichen Partykleider, Paillettenkleider, Minikleider und Shirtkleider zu beschreiben, da sich www.verypoolish.com nicht auf einen Stil festlegt. Hip, cool und anders muss es sein. Der Großteil der Kleider kann sehr gut mit einer Leggings oder einer Skinny Jeans kombiniert werden. Lange, angestaubte Roben werden Sie hier nicht finden.

Die Marken

Modisch progressiv, ausgefallen und immer einen Schritt voraus: Die Marken auf Verypoolish.com finden Sie nicht in anderen Online-Shops. Beatrice Boyle, Jade Jezebel Jagger, Haute Hippie, D'squared, LaRok, Mara Hoffman und one teaspoon sind hier zu nennen. Gefunden haben Sharegh und Hannewald diese Designer auf ihren Reisen und ihren gezielten Stöbertouren auf Modemessen weltweit. Die beiden Modefans sind permanent auf der Suche nach neuen Talenten. Besonders viel Freude haben sie daran, junge Künstler zu unterstützen und Teile ihrer Kollektionen im Shop aufzunehmen.

Besonderheiten

Die Versandkosten sind mit 8,50 Euro relativ hoch. Es lohnt sich aber. Bei den Zahlungsmethoden haben Sie freie Wahl: Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse sind möglich. (Stand Nov 2010)