Rockabilly Kleider

Shoppingergebnisse zu: Rockabilly Kleider

Rockabilly gehört in der Modewelt heute zu den beliebtesten Stilrichtungen. Sie entstammt ursprünglich der Epoche des Rock ´n´ Rolle und kam damit erstmals in den 1950er Jahren auf. Abgewandelt lässt sie sich heute in verschiedenen Variationen wieder finden. Das wohl wichtigste Kleidungsstück dieses Stils ist dabei das Rockabilly Kleid. Es ist zum Markenzeichen der Rock ´n´ Rolle Mode geworden und ist durch seinen Look zur unverwechselbaren Fashion-Legende geworden.

Dabei zeigen nahezu alle Rockabilly Kleider das gleiche Design: Sie reichen bis etwa über das Knie und sind äußerst stark tailliert. Während der obere Teil des Kleides dabei eng anliegt und besonders figurbetont ist, ist der Rock des Rockabilly Kleides weit geschnitten und meist mit mehreren Tüll-Schichten unterfüttert. Damit schwingt er bei jeder Bewegung und war bei den typischen Tänzen der späten 1950er Jahre, wie etwa dem Twist, schlicht unerlässlich. Die Träger des Kleidungsstücks variieren dabei von Modell zu Modell: Während einige von ihnen trägerlos sind, besitzen einige andere Neckholder- oder Spaghetti-Träger. Die meisten Rockabilly Kleider zeichnen sich außerdem durch ihre Farbgestaltung aus. Die Epoche des Rock ´n´ Roll war geprägt von einer fröhlichen, wilden und ausgelassenen Stimmung, die sich in besonders bunten Designs widerspiegelt. Strahlendes Gelb, intensives Rot oder leuchtendes Türkis sind beliebte Nuancen für die flippigen Kleidungsstücke. Aber auch Prints wie die legendären ´Polka-Dots´ dürfen für authentische Rockabilly Kleider nicht fehlen.

Die rockige Mode erhält ihr perfektes Gesamtbild durch einige klassische Accessoires. Klassisch werden die Kleider kombiniert mit Pumps oder Ballerinas, die idealerweise auf die Farbe des Kleides abgestimmt sind. Mit kurzen Jacken, vorzüglich Lederjacken oder kurze Blousons, wird die Mode erst komplett. Auch die Frisur darf auffälliger sein: Toupierte Zöpfe, eine Tolle und viel Haarspray sind nahezu essentiell für den Rock-Look. Haarspangen und auffälliger Schmuck mit verspielten Rockabilly-Motiven wie Kirschen und Herzen verleihen dem Outfit schließlich den letzten Schliff.