Gothic Kleider


Gothic Mode lässt sich grob in zwei Stilrichtungen einteilen, vor allem bei den Kleidern wird das offensichtlich. Eine Richtung wird durch das Mittelalter bestimmt, die Gotik prägt den Stil dieser Gothic Kleider. Diese sind meist bodenlang, die Röcke sind in reiche Falten gelegt. Außerdem werden sie durch eine hoch angesetzte Taille gekennzeichnet. Die zweite Stilrichtung wird durch die Gotik in der Interpretation des fin de siécles des 19. Jahrhunderts beeinflusst. Diese Gothic Kleider sind oft auch bodenlang und meist aus edlen, fließenden Stoffen gefertigt. Die Silhouette wird durch Schnürmieder und Corsagen geprägt. In dieser Stilrichtung finden sich auch Mini-Kleider.

Gothic Kleider

Beiden Stilrichtungen gemein ist die Wahl der Stoffe. Satin, Samt, Seide und Spitze finden ihre Verwendung. Die Farben sind meist rot und schwarz, oft auch purpur. Ganz selten ist bei Gothic Kleidern weiß zu finden, dann zumeist in der Form eines langen und weich fallenden Gewandes.

Der Gothic Look wird auch durch den, nicht sparsamen, Gebrauch von Accessoires geprägt. Kreuze (gern auch überdimensioniert), wie auch "skull and bones" Elemente finden sich hier wieder, die Totenschädel- und Knochen-Motive werden vor allem im Schmuck verwandt. Weitere Accessoires sind Halsbänder, Handschuhe, Fächer und Sonnenschirme, zumeist aus schwarzer Spitze gefertigt.

Bezüglich Make up und Haarmode ist zu sagen, dass lange Haare meist glatt und schwarzgefärbt getragen werden, oftmals mit breiten grauen, lila oder roten Strähnen, kurze Haare werden wild toupiert. Das Augen Make up ist dramatisch und sehr auffällig. Sehr dunkler Lidschatten betont die Augen, die Haut ist meist extrem hell geschminkt.

Gothic Mode ist, zumindest für Mitglieder der Szene (Goths), alltagstauglich. Aber auch nicht-Goths tragen Gothic Kleider, dann zumeist im Karneval oder auf Kostümfesten. Diese Mode ist nicht nur bei der sehr jungen Generation zu finden. Gothic ist auch für über 40jährige noch ein Modethema, da diese Altersgruppe die erste Generation der Goths repräsentiert.